Shop Mobile More Submit  Join Login
About Digital Art / Hobbyist UtahraptorMale/Germany Recent Activity
Deviant for 10 Years
Needs Core Membership
Statistics 100 Deviations 1,069 Comments 40,347 Pageviews

Newest Deviations

Favourites

deviantID

Sturmblut
Utahraptor
Artist | Hobbyist | Digital Art
Germany
Current Residence: Ruhrpott/Germany
Favourite genre of music: Heavy Metal/Death Metal
Skin of choice: Scales!!!
Favourite cartoon character: Haxx, T-Bone (Extreme Dinosaurs), Dinobot (Beastwars)
Interests
Nach zweimaligen Anschauen des Films fühle ich mich nun halbwegs in der Lage etwas über den Film zu berichten.

In meinem Review zu Jurassic Park 3 hatte ich ja damals noch geschrieben, dass eine eventuelle Fortsetzung der Reihe entweder DER absolute Oberhammer schlecht hin sein wird, der alle bisherigen Teile in den Schatten stellt, oder der peinlichste Megaflop der Filmgeschichte.

Als ich gelesen habe, das Steven Spielberg abermals nicht auf dem Regiestuhl sitzen wird, war ich skeptisch, da ich glaubte, Jurassic Park könne nicht ohne Spielberg als Regisseur funktionieren (Siehe Jurassic Park 3). Als ich die allerersten Fotos von den Dreharbeiten zu Jurassic World gesehen habe, war ich schon mal der Meinung, dass bisher alles ziemlich gut aussieht, aber was bedeuten schon ein paar Fotos? Nachdem ich den ersten Trailer gesehen habe, dachte ich: "Das wird etwas richtig Großes!" und meine Zweifel wurden von Mal zu Mal weniger. Ich war aufgeregt, wie vor über 20 Jahren, als ich zum ersten Mal Jurassic Park im Kino gesehen habe. Ein solches Gefühl hatte ich bei einem Film schon seit Jahren nicht mehr gehabt (selbst nicht bei Godzilla).

Ich muß sagen, dass meine Erwartungen sogar noch weit übertroffen wurden. Jurassic World stellte für mich tatsächlich alle bisherigen Jurassic Park Teile in den Schatten, mit Ausnahme von Teil 1, der bis heute natürlich unübertroffen ist. Wer hätte gedacht, dass Jurassic World ohne Spielberg als Regisseur tatsächlich funktionieren würde?!

Kurioserweise fühlt sich Jurassic World gar nicht wie ein 4. Teil an, sondern wie eine direkte Fortsetzung von Teil 1. Die Ereignisse von Teil 2 und 3 finden im neuen Film überhaupt gar keine Erwähnung.

Bekannte Schauspieler gab es in dem Film relativ wenig. Außer vielleicht Chris Pratt, in der Rolle von Owen Grady. Mir hat seine schauspielerische Leistung in "Guardians of the Galaxies" bereits sehr gefallen und ich bin mir sicher, dass dieser Typ noch eine große Karriere vor sich hat. Als einzige Figur aus dem Original tauchte lediglich der Genetiker Dr. Wu wieder auf, der allerdings eine extrem fragwürdige Entwicklung durchgemacht hat und dessen Tendenzen schon wirklich als kriminell zu bezeichnen sind.
Dann gibt es noch die Figur der Claire Dearing, die quasi als weiblicher John Hammond auftritt und ich muß an dieser Stelle einwerfen, dass ich einfach diese stocksteifen Frauen mit ihren Prinz Eisenherz-Frisuren mit totaler Abscheu hasse. Die erinnern mich alle an meine Klassenlehrerin aus der Grundschule oder an meine ehemalige Chefin aus dem Kaufhof. Genau so eine Person ist Claire Dearing und Erschreckenderweise sind diese furchtbaren Frauen fast alle gleich!

Aber kommen wir zu den Dinos, den eigentlichen Stars des Films, weswegen man ihn sich in erster Linie ansieht. Ich finde es toll, dass man wirklich versucht hat, dem 1. Teil gerecht zu werden. Die Dinos sehen alle super aus! Rexy aus Teil 1 ist auch wieder mit dabei. Neu ist der Indominus Rex. Ein Dinosaurier, den es eigentlich nie gab. "Zusammengebastelt" aus dem Genmaterial verschiedenster Tiere. Sie wirkt auch abgrundtief böse.

Und die Raptoren? Meine Fresse, die RAPTOREN! O_O O_O

Ich könnte sie allesamt auf der Stelle heiraten und Seitenweise darüber schreiben, wie dermaßen geil die in dem Film sind, aber das würde bedeuten, den Film zu spoilern, denn die spielen nämlich eine sehr wichtige Rolle. Beschränken wir uns also einfach nur darauf, dass ich im Kino mit einem sehr fetten Grinsen im Gesicht gesessen habe und mir gleichzeitig zum Lachen, aber auch zum Weinen zumute war. Das sollte eigentlich reichen, um zu beschreiben, wie sehr mich der Film platt gemacht hat.

Fazit: Ganz großes Kino, was mir da geliefert wurde. Dafür gebe ich gerne mein Geld her! Und Leute, wartet nicht erst darauf, bis es den Film auf DVD gibt. Guckt ihn euch auf der großen Leinwand an, solange er noch läuft!
  • Mood: Love

AdCast - Ads from the Community

Comments


Add a Comment:
 
:iconsoullostatsea:
SoulLostAtSea Featured By Owner Jun 21, 2015  Professional Traditional Artist
Thanks for the favourite! :)
Reply
:iconsturmblut:
Sturmblut Featured By Owner Jun 21, 2015  Hobbyist Digital Artist
No problem. Your drawing is really awesome!
Reply
:icondeepgrounduk:
deepgrounduk Featured By Owner Jun 14, 2015
Hi, and thanks for the fav, much appreciated :-)
Reply
:icondantefitts:
DanteFitts Featured By Owner Apr 3, 2015
Thanks for the watch!!! (y) :D
Reply
:iconscaryscarab:
ScaryScarab Featured By Owner Feb 15, 2015  Professional General Artist
Thanks for the Fave friend!
Reply
:icongenome707:
Genome707 Featured By Owner Dec 7, 2014
So, Jurassic World and the new Terminator movies look awesome! I was worried, but hopefully those trailers are accurate and not bull! XD
Reply
:iconsturmblut:
Sturmblut Featured By Owner Dec 7, 2014  Hobbyist Digital Artist
I'm not sure what to think about the new Terminator trailer. But i belive that JW will be awesome! I'm also very interestet in the new Starwars movie.
Reply
:icongenome707:
Genome707 Featured By Owner Dec 13, 2014
It's similar to the one for Jurassic World, i.e. lots of nostalgic nods to the previous "awesome" movies. XD
Terminator 1 & 2 are great science fiction action flicks, but not Terminator 3 and that awful Terminator Salvation movie...blah...

I hope JW will be awesome, sometimes trailers do lie to us. People are kind of mad that there was no practical effects on display, just CGI...
Reply
:iconidisturbed:
iDisturbed Featured By Owner Dec 2, 2014  Hobbyist Traditional Artist
let me just come by and say, what a wonderful gallery you have up :)
Reply
Add a Comment: